Neuheit
Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO

Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO

Lieferzeit 5-7 Tage Lieferzeit 5-7 Tage **
 

Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO 0,75 l 
Charakteristischer, eleganter Pinotage Wein aus Südafrika

Art-Nr.:WV666423
« zur Übersicht
UVP: 12,90EUR
11,20EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. 8,21EUR DHL pro Stück Fl. siehe Versandkosten-Versand  


Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO

Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO 0,75 l

Preis: ( 15,50 € pro Liter)

Charakteristischer, eleganter Pinotage Wein aus Südafrika
Das Weingut Durbanville Hills liegt nur 20km von Cape Town entfernt.
Vom Weingut aus hat man einen fantastischen Blick über ihre Weinberge mit Tafelberg und Table Bay im Hintergrund.
Seit 1990 produzieren sie mit voller Leidenschaft und mit dem Glauben an das hohe Potential ihrer hochwertigen Trauben erstklassige Qualitätsweine.

 

 

Jahrgang: 2013
Land/Herkunft: Südafrika
Region: Durbanville WO
Rebsorte: Pinotage (100%)
Art.Nr.: 666423
Weinstil: Reich & Vollmundig
Weingut: Durbanville Hills
Hersteller / Importeur: Wijnvoordeel International, 8400 AD Gorredijk, Niederlande
Farbe/Art: Rotwein
Geschmack: trocken
Fassgereift: 12 Monate
Alkoholgehalt: 14,0%
Allergene: Enthält Sulfite
Restsüße: 2,9 g/Liter
Säuregehalt: 5,8 g/Liter (H2SO4)
Serviertemperatur: 16-18°C
Serviertipp: Barbecue, Wild, Käse
Optimal bis: 2022, jetzt trinkreif
Verschlussart: Schraubverschluss
Webseite: www.durbanvillehills.co.za

Pinotage ist eine rote Rebsorte, die durch Kreuzung von Cinsault und Spätburgunder, auch bekannt als Pinot Noir, entstanden ist.
Hauptsächlich wird sie in Südafrika angebaut. Professor Abraham Isak Perold hat im Jahre 1924 die Kreuzung von Cinsault und Spätburgunder
an der Universität Stellenbosch durchgeführt. Ursprünglich entstand der Name aus der Bezeichnung von Perold: "Perold's Hermitage x Pinot".
Später wurde er unter der Kurzform "Pinotage" vermarktet. Noch heute wird in Südafrika die Rebsorte Cinsault, gelegentlich auch Hermitage genannt.
Die Pinotage-Traube ist früh reifend und sehr zuckerhaltig. Am besten gedeiht sie in heißen und trockenen Anbaugebieten.
Sie wird meist sortenrein gekeltert, jedoch wird sie auch mit Cabernet Sauvignon zusammen als Cuvée verwendet.
Zusammen sind Sie für ihre samtig weiche Struktur und das Aroma von roten Beeren bekannt.
Des Weiteren findet man die Rebsorte in Neuseeland, Kanada, Brasilien, Israel und in Kalifornien.

Weine aus Südafrika sind heute beliebter als je zuvor. Der Weinbau in Südafrika hat eine lange Geschichte, die zeitlich sehr genau festgelegt ist.
Am 7. April 1652 betrat Jan van Riebeeck in der Tafelbucht südafrikanischen Boden und bemerkte schnell, dass hier aufgrund des Klimas
sehr gut Weinanbau betrieben werden kann. So kamen die ersten Rebstöcke aus Frankreich per Schiff und 1659 wurde der erste Wein gekeltert.
Im Jahre 1688 kamen die wegen ihres Glaubens verfolgten Hugenotten aus Frankreich nach Südafrika und brachten gute Kenntnisse über den Weinanbau mit.
Sie ließen sich in Franschhoek (= französisches Eck) nieder.
Heute wird der Weinbau nur in der Provinz Westkap, in der südwestlichen Ecke Südafrikas betrieben.
Hier herrscht mediterranes Klima, denn aufgrund des kalten Benguela-Stroms ist es kälter, als es die geographischen Gegebenheiten vermuten lassen,
Es ist sonnig und warm, aber selten heiß, mit langen Sommern. Das Land ist bergig und der Boden bestens für den Weinbau geeignet.
Es gibt Granitböden und Malmesbury-Schiefer an den Berghängen, die beide gute Wasserspeichereigenschaften haben.
Dazu kommen die Sandsteinverwitterungen des Tafelbergs und der fruchtbare Bokkeveld-Schiefer an den Flusstälern.
Durbanville Hills
An der nördlichen Stadtgrenze von Kapstadt liegt der 1658 gegründete Vorort Durbanville. Nach ihm wurde auch die angrenzende Hügelkette benannt,
die Durbanville Hills. Die Durbanville Hills waren für die Bewohner von Kapstadt im 17. Jahrhundert ein sehr beliebtes Ausflugziel.
Sie dienten zum Entspannen und um ihr traditionelles Picknick abzuhalten. Schnell wurden sie aber auch als das perfekte Farmland entdeckt.
Genau zu dieser Zeit wurden auch die ersten Weinberge dort angelegt. Mittlerweile gehört diese Weinbauregion zu den bedeutendsten in ganz Südafrika.
Das gemäßigte kühle Klima in der Nähe des Ozeans ermöglicht es den Reben, langsam reifen zu können. So können Weine von ganz besonderer Qualität entstehen.
Viele Jahre später, um 2001 rum, wurde dann auch das Weingut mit dem Namen Durbanville Hills dort gegründet. Das Hauptgebäude ist sehr beeindruckend.
Es thront auf einem Hügel, von dem man eine atemberaubende Aussicht auf den Tafelberg, die Table Bay und Robben Island hat. Sie haben dort einen hoch
modernen High-Tech-Keller mit 247 Stahltanks gebaut. Das Weingut verfügt mittlerweile über 300 Hektar Rebfläche.
Erklärtes Ziel des Weinguts ist es erstklassigen Wein aus erstklassigen Trauben zu erzeugen.
In dem hochmodernen Weinkeller werden die Trauben jeder Rebsorte mit größter Sorgfalt behandelt, so wie sie es verdient haben.

Die Durbanville Hills Kellerei gewann schon zahlreiche, herausragende Preise.
Der Kellermeister Martin Moore verwendet unterschiedliches Traubengut aus umliegenden Weingütern und versteht es,
seinen Weinen damit einen einzigartigen Charakter zu verleihen.
Durbanville Hills wird von der südafrikanischen Lebensphilosophie "Ubuntu" geprägt; eine Ideologie, die besagt, dass der Mensch ein Teil des Ganzen ist.
Daher bietet die Durbanville Hills Kellerei seinen Mitarbeitern einen Anteil an der Ernte und des Gewinns mit dem „Share Purchase Fund“ an.
Die Durbanville Hills Kellerei hat sich auch für ihre umweltfreundliche Herstellung von Weinen einen Namen gemacht.
Die Rhinofields Serie
Der Name Rhinofields leitet sich von dem südafrikanischen Wort Renosterveld ab, eine besonderen und bedrohten Art der Vegetation des Kaps in Südafrika.
Sie besteht aus verschieden niedrig wachsenden Gehölzarten und Pflanzen. Der Großteil dieses Vegetationstyps ist durch Landwirtschaft und Verstädterung
zerstört oder transformiert worden. Von der ursprünglichen Vegetation sind weniger als 5 % noch erhalten. Einige Pflanzen dieser Vegetation sind bereits ausgestorben,
weit über 1.000 Arten gelten als vom Aussterben bedroht oder gefährdet. Außer der Rotbusch, besser bekannt unter Rooibos, aus dem der Rooibostee gewonnen wird gehört dazu.
Er gilt mittlerweile als Wirtschaftsfaktor. Die Farmer die sich den Gütesiegeln für Integrität und Nachhaltigkeit, wie dem Integrated Production of Wine (IPW) System oder
der Biodiversity & Wine Initiative (BWI), verpflichtet haben, haben sich auch verpflichtet die Renostervelds auf ihren Farmen zu schützen.
Dem hat sich auch Durbanville Hills verpflichtet.

Neuheit Sonhoek - Cape Red - Western CapeSonhoek - Cape Red - Western Cape
UVP: 5,90EUR
4,99EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. 8,21EUR DHL pro Stück Fl. siehe Versandkosten-Versand
 

Sonhoek - Cape Red - Western Cape

Hersteller: Partner-Weinvorteil
Art-Nr.: WVKSTArt66071
Lieferzeit 5-7 Tage Lieferzeit 5-7 Tage **

Sonhoek Cape Red Western Cape 0,75 Liter
Pikanter Trinkspaß vom sonnenverwöhnten Kap

Neuheit DELHEIM CABERNET SAUVIGNON SHIRAZDELHEIM CABERNET SAUVIGNON SHIRAZ
12,90EUR / Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. 8,21EUR DHL pro Stück Fl. siehe Versandkosten-Versand
 

DELHEIM CABERNET SAUVIGNON SHIRAZ


Art-Nr.: LK4693489
Lieferzeit 3-5 Tage Lieferzeit 3-5 Tage **

DELHEIM CABERNET SAUVIGNON SHIRAZ 0,75l

AUS 6 VERSCHIEDENEN REBSORTEN!

15,90 €/Ltr.

loading... Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO Durbanville Hills - Pinotage - Durbanville WO